Allgemeine Geschäftsbedingungen

Stand 01.04.2017

1.       Sämtliche Angebote, Lieferungen und Leistungen erfolgen ausschliesslich aufgrund unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen.


2.       Unsere Preisangaben verstehen sich als Nettopreise zzgl. der Mehrwertsteuer. Preisänderungen bleiben ausdrücklich ohne Voranzeige vorbehalten.


3.       Rechnungen sind innerhalb von 45 Tagen ab Rechnungsdatum ohne Abzug zahlbar. Bei Zahlung innert 14 Tagen wird ein Skonto von 2 % gewährt, sofern nichts anderes vereinbart ist.


4.       Kommt der Käufer in Zahlungsverzug oder werden uns Umstände bekannt, welche die Kreditwürdigkeit des Käufers in Frage stellen, sind wir berechtigt, sämtliche noch offenen Forderungen fällig zu stellen. Wir sind überdies berechtigt, ganz oder teilweise von noch laufenden Verträgen zurückzutreten. Noch nicht ausgeführte Bestellungen können wir von Vorauszahlungen oder Sicherheitsleistungen abhängig machen. Für objektspezifisch hergestellte Produkte (z.B. Gefälledämmung, VIP, etc.) sind wir berechtigt, das Handwerkerpfandrecht anzumelden.


5.       Angegebene Termine und Lieferfristen werden nach Möglichkeit eingehalten, sind stets  unverbindlich. Ansprüche aus verspäteter Lieferung, insbesondere die Geltendmachung von Schadenersatzansprüchen, sind ausgeschlossen.


6.       Keine Haftung übernehmen wir für mangelhafte oder verspätete Erfüllung, welche auf höhere Gewalt, Zufall, ungenügender Rohstoffversorgung oder andere Gründe ausserhalb unseres Einflussbereichs zurückzuführen sind.


7.       Die Entladung erfolgt auf Kosten und Gefahr des Warenempfängers. Schäden die bei dieser Arbeit entstehen, werden nicht vergütet. Hilft der Chauffeur beim Auf- und Ablad oder besorgt er diesen allein, so gilt er, was Haftung betrifft, als Hilfsperson des Warenempfängers.


8.       Zu viel oder falsch bestellte Ware wird nach vorheriger Absprache zurückgenommen. Die Ware muss sich in einwandfreiem, verkaufsfähigem Zustand und in Originalverpackung befinden. Folgende Kosten werden nach Aufwand belastet:
- Hin- und Rückfracht
- Ein- und Auslagerungskosten
- Administrationsgebühr

Wird beim Eingang der retournierten Ware deren Unverkäuflichkeit festgestellt, erfolgt keine Gutschrift. In diesem Fall verrechnen wir zusätzlich die Entsorgungskosten. Für Produkte und Dienstleistungen, die ausdrücklich auf Bestellung bereitgestellt wurden (z.B. Gefälledämmung), besteht eine Abnahmeverpflichtung für die ganze vereinbarte Menge. Überlieferungen bis 5 % sind handelsüblich.


9.       Erkennbare Mängel unserer Lieferungen einschliesslich der Lieferung fehlerhafter Mengen oder der Lieferungen anderer als der bestellten Waren sind umgehend auf dem Lieferschein zu vermerken und durch den Fahrer zu bestätigen. Verdeckte Mängel sind innerhalb acht Tagen (Eingangsdatum bei uns) nach Kenntniserlangung durch den Käufer anzuzeigen.


10.   Der Käufer hat uns bei Geltendmachung von Gewährleistungsansprüchen schriftlich zu verständigen. Er hat uns die dafür notwendige Zeit und Gelegenheit für die uns erforderlich erscheinenden Nachbesserungen und/oder Ersatzlieferungen zu geben.


11.   Für Schäden, welche nicht an dem von uns gelieferten Gegenstand selbst bestehen, haften wir – aus welchen Rechtsgründen auch immer – nur bei Vorsatz, bei grober Fahrlässigkeit unserer Organe oder leitenden Angestellten, bei schuldhafter Verletzung von Leben, Körper, Gesundheit sowie im Falle arglistig verschwiegener Mängel, bei Verletzung einer durch uns erteilten Beschaffenheitsgarantie.


12.   Alle Ansprüche des Käufers – aus welchen Rechtsgründen auch immer – verjähren in 12 Monaten.


13.   Erfüllungsort und Gerichtsstand befindet sich stets am Sitz des Lieferanten. Es ist Schweizerisches Recht anwendbar. Der Lieferant ist berechtigt, seine Ansprüche auch an einem anderen zulässigen Gerichtsstand geltend zu machen.

Anschrift

Paul Bauder AG
Alte Zugerstrasse 16
6403 Küssnacht a. Rigi

Telefon: +41 (0) 41 854 15 60
Telefax: +41 (0) 41 854 15 69
info[at]bauder.ag