Absturzsicherung Flachdach

Absturzsicherungen – sicheres Arbeiten auf dem Dach

Das Arbeiten auf dem Dach birgt viele Gefahren. Es drohen Stürze vom oder durch das Dach, durch Dachöffnungen oder infolge Abrutschen von der Dachfläche. Ein gefahrloser Unterhalt des Abdichtungssystems eines Dachs muss zu jederzeit möglich sein. Dabei erhält der Kollektivschutz (z.B. Geländer) Vorrang gegenüber dem Individualschutz (persönlichen Ausrüstung).

Absturzsicherungsmassnahmen sind laut Vorschrift ab einer Absturzhöhe von 3.0 m über der  Dachkante zu treffen. Boden- und Dachöffnungen sind unabhängig von der Absturzhöhe zu sichern.

Der Eigentümer ist verantwortlich für die fehlerfreie Installation der Anlage auf dem Dach sowie für deren fachmännischen Unterhalt. Bei einem Unfall kann der Eigentümer zur Verantwortung gezogen werden.

Sicherheit beginnt mit frühzeitiger, vorschriftsgemässiger Planung, fachgerechter Ausführung und korrekter Anwendung. Bauder bietet hier fachkompetente Beratungen sowie objektbezogene Planungen sicherer Absturzsicherungsanlagen an.

Download

Broschüre Bauder Dachsysteme Absturzsicherung: Anschlagpunkte, Seilsysteme und Zubehör in der Übersicht